Ice Dance Berlin Sommer Lehrgang 2017

IMG_1429_1

Unser Ice Dance Berlin Sommer Camp ist nun Vorbei.

Es waren anstrengende und lehrreiche 11 tage.

Vielen Dank an alle Trainer, Sportler und Unterstützer für dieses gelungene Camp.

Es hat sehr viel Spass gemacht.

 

Hier finden Sie die Ausschreibung und alle Infos zu unseren diesjährigem Ice Dance Berlin Sommer Lehrgang 2017 von 19.07-29.07.2017 in Berlin.

Allgemeine Infos

Informationen zum Sommer Lehrgang 2017

Hallenplan Sportforum

Hallenplan SCBPDF

Ausschreibung

Ausschreibung IDB LG 2017pdf

Nationaler Eistanz Lehrgang in Chemnitz

Am 25.05-28.05 fand zum ersten mal ein Nationaler Eistanz Lehrgang in Deutschland.

Fast alle Eistanztrainer in Deutschland wurden in den Lehrgang involviert und haben im gemeinsamen Austausch einen erfolgreichen Lehrgang organisiert.

Mit der internationalen Beteiligung von Stefano Caruso und Marco Togni aus Italien, Stefanie Frohberg und Vladimir Tsvetkov aus Berlin, Dmitri Sildoja aus Bayern und Susan Fichtelmann und Hendrik Hilpert aus Sachsen.

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei der Deutschen Eislauf Union und dem Sächsischen Eislauf Verband.

IMG_0214

ISU Eistanz Seminar 2017

20170511_123152ISU Seminar Oberstdorf 

Oberstdorf ist eigentlich immer eine Reise wert. Besonders aber, wenn es Ende April / Anfang Mai ist und das ISU Seminar für Nachwuchs und Junioren Eistanz Paare stattfindet. Der Lehrgang streckt sich jeweils über 10 Trainingstage, zuerst für die Junioren und im Anschluss für die Nachwuchs und Neulings Paare.

In diesem Jahr konnten Charise und Max und auch Sabrina und Andrei an dem Junioren Seminar teilnehmen und von den vielen hilfreichen Tipps der international etablierten und sehr erfolgreichen Trainer profitieren. Wie bereits im Vorjahr setzte sich das Trainer Team auf dem Eis aus Carol Lane, Juris Razguliaevs, Maurizio Margaglio, Olivier Scchoenfelder und Rostistlav Sinicyn zusammen.

Direkt im Anschluss an die Junioren, fand der Lehrgang für die Nachwuchspaare statt. Paula & Jan und Karla & Dennis waren neben einem weiteren deutschen Paar aus München 2 der 30 teilnehmenden Paare aus den unterschiedlichsten Ländern. Die Sprache, in der unterrichtet du sich hauptsächlich unterhalten wurde, war Englisch. Also auch gleich eine tolle Möglichkeit für die Kinder ihre Sprachkenntnisse anzuwenden und aufzubessern.

Die Trainingstage sind stets sehr intensiv – 6 Einheiten täglichen und an manchen Tagen sogar noch einige Theorie Einheiten zusätzlich stehen auf dem Plan, ein ordentliches Programm. Aber das Traininerteam sorgte stets für anregungsreiche und interessante Einheiten, sodass volle Konzentration auf die Verbesserung der individuellen läuferischen Fähigkeiten, Pflichttänze und Erarbeitung neuer Elemente lag … zum Ausruhen und müde sein also gar keine Zeit.

Die Trainingsergebnisse sind deutlich spürbar. Die Kinder konnten eine Menge Anregungen und Wissen mitnehmen und haben eine Menge Hausaufgaben diese Fähigkeiten in Vorbereitung auf die kommende Saison stetig weiterzuentwickeln.

Es war ein wirklich tolles Erlebnis für alle. Hoffentlich sieht man sich im kommenden Jahr wieder!